HERZLICH WILLKOMMEN

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag ab 19 Uhr — Open End  



Der Charme ›Der kleinen Philharmonie‹ hat Tradition. Das Haus, in dem sich unsere Bar befindet, wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut, von Anfang an schon wurde das Erdgeschoss gewerblich genutzt. Das Eckgeschäft war zu dieser Zeit ein Tabakladen. 

Wo sich heute ›Die kleine Philharmonie‹ befindet, richtete sich damals eine Schneiderei ein. Zwischen den beiden Weltkriegen betrieb Familie Scholz an dieser Stelle einen Obst- und Gemüseladen. Zum Ende des letzten Krieges wurde das Haus durch eine Bombe schwer beschädigt und brannte zum größten Teil aus. 

1953 wurde das Gebäude wieder aufgebaut, die Räume wurden zur »Eßstube« umfunktioniert und dienten als Ersatz für die zerstörte Kantine der gegenüberliegenden Musikhochschule.

Wanda Vrubliauskaite übernahm 1959 das Lokal, nannte es fortan ›Die kleine Philharmonie‹


Pressemitteilung

 

Am 24. Mai 2019 jährt sich zum dritten Mal die Verleihung des Sozialpreises der kleinen Philharmonie an herausragende ehrenamtlich wirkende Persönlichkeiten für unsere Gesellschaft. So lautet der entscheidende Satz des Kurators Marcel Kroll in der kleinen Philharmonie, wenn es in diesem Jahr wieder heißt:

 

Der Sozialpreis 2019 für gesellschaftliches Engagement geht an den Feuerwehrmann Kai Eichler.

 

Die 3-köpfige Jury hatte sich entschieden, den diesjährigen Sozialpreis an Kai Eichler zu vergeben. Für seinen Einsatz und für sein übermäßiges soziales Handeln wurde er ausgewählt um den diesjährigen Sozialpreis zu empfangen.

 

Mit seinem Gewaltmarsch von Immenstaad/Bodensee (ca. 700 Kilometern) in voller Ausrüstung unterstützte er seine Kollegen der Berliner Feuerwehr von „BerlinBrennt e.V.“ um auf die Schwierigkeiten der Feuerwehr hinzuweisen.

 

Er startete am 23.02.2019 in seiner jetzigen Heimatstadt und kam am 09.03.2019 in Berlin am „Roten Rathaus“ an, wo er frenetisch von seinen Berliner Kollegen empfangen wurde. (Medien berichteten ausführlich darüber) Er unterstützt aber nicht nur die Berliner Feuerwehr, sondern auch das Kinderhospiz „Amalie“ in Friedrichshafen.

 

Unermüdlich und energetisch engagiert er sich für diese Einrichtung, sammelt Spenden, opfert ein vieles seiner Freizeit für den Weiterbestand dieser Einrichtung. Deshalb war die Zustimmung der Jury eindeutig, diesen Preis an Kai Eichler zu vergeben.

 

Das Motto der Jury lautet: Für ein soziales Miteinander und niemals Gegeneinander! Die Laudatio hält in diesem Jahr die Preisträgerin von 2018 Marion Mewis der Berliner Sparkasse.

 

Die Verleihung findet am 24.Mai um 19.00 Uhr in der kleinen Philharmonie, Schaperstraße 14 in 10719 Berlin statt.

 

Unterstützt wird dieser Preis durch: Hall of Fame Berlin, Berlin-24TV, Odd Fellows – Concordia Loge e.V., Die kleine Philharmonie, Vagabund Club, Welifa Getränkegroßhandel, Zahnarztpraxis Petrasch, Mitarbeiter der DRV, Bike Shop Schöneberg, Das Theatertreffen der Berliner Festspiele u. a.

 

Die kleine Philharmonie

 

Inh. Marcel Kroll

 


Neustes Event Video

LIVE vom 21 .4.2019


Renata Ravell - Live  in der kleinen Philharmonie Berlin am 4.11.2018 - mit tollen Gästen



Neuste Event Fotos

Meldina M - Live am 19-Jan 2019 - Fotos in der Galerie


Roy Horn - Ruhe,ich will singen  - Fotos in der Galerie


Hall of Fame Berlin - Auszeichnung 60 Jahre - Die kleine Philharmonie Berlin


Ihr Event bei uns ?

Ein nostalgischer Ort für Events der Extra-Klasse mit dem gewissen Etwas, exklusive Veranstaltungen der besonderen Art und private Anlässe für fast jede Gelegenheit. Auf einer Gesamtfläche von ca. 100m² inkl. Außenbereich bietet die kleine Philharmonie für bis zu 120 Personen Platz und Raum und stellt zudem die vielfältigsten Möglichkeiten für unterschiedlichste Events dar.

Sie interessieren sich für die Eventlocation? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Eventanfrage direkt über unser E-Mail Adresse 


So findest du uns...

›Die kleine Philharmonie‹ in der Schaperstr. 14 in Berlin-Wilmersdorf  |  U3+U9-Spichernstr.